Notfälle

Immer wieder können Umstände eintreten, die ein Tier oder auch deren Besitzer zu einem Notfall werden lassen.

Diesen Fällen widmen wir uns hier und würden uns über Ihre Hilfe freuen.


In eigener Sache

 

Im Rahmen größerer Katzen-Kastrations-Aktionen, die wir mehrmals im Jahr durchführen, geraten wir oft an unsere Kapazitätsgrenze. Aktuell handelt es sich um einen Bestand von rund 15 Katzen an einer ehemaligen Hofstelle. Die Katzen wurden mit großem Aufwand eingefangen, kastriert, entfloht und entwurmt. Aber sie können nicht alle an ihren angestammten Platz zurück. Die Katzen sind mehr oder weniger scheu und sind es nicht gewohnt eingesperrt zu sein. Deshalb können sie in unserem Tierheim nicht artgerecht untergebracht werden.

Wer könnte sich vorstellen, eine oder zwei Katzen aus diesem Bestand bei sich aufzunehmen?
Die Anforderungen sind gering: Sie bräuchten einen trockenen Schlafplatz und regelmäßig Futter.

Wer eine Möglichkeit hat, kann sich unter 07941 / 960443 informieren.

 

Cheyenne

Cheyenne, eine ganz liebe und aufgeweckte 24-jährige Haflingerstute. Sie stammt aus einer Beschlagnahmung vom Veterinäramt wegen Vernachlässigung. Sie wurde über mehrere Monate in einem Kuhstall ohne Freilauf gehalten. Die Box wurde nur sporadisch ausgemistet.
Bei einer lieben Tierschützerin, die Cheyenne zu ihren 2 Wallachen aufgenommen hat, kann sie jetzt noch viele schöne Jahre in einem Offenstall mit Weidegang verbringen.

Da wir die Kosten für Futter und anfallende Tierarztbesuche tragen, würden wir uns freuen, wenn sich ein/e Pferdeliebhaber/in meldet, der/die uns unterstützt und eine Patenschaft für Cheyenne übernehmen möchte.

Nähere Informationen unter 0172 / 7615202

 

Lobo

Lobo

Lobo ist ein Schäferhund-Mix, ca. 10 Jahre alt und schon über vier Jahre in seiner Pflegefamilie.

Wir suchen für ihn einen Platz als Zweithund in einem Haus mit eingezäuntem Garten, wo er einfach „mitlaufen“ kann.
Es würde aber auch helfen eine Patenschaft für ihn zu übernehmen, damit die Futter- und Tierarztkosten gedeckt wären.

Weitere Informationen unter 07134 / 537351 oder 0176 / 22176625 (Pflegestelle)